Der Luftsportverein Ratzeburg e.V. vertritt ausschließlich die Interessen der Flugmodellsportler. Zurzeit sind mehr als 70 Mitglieder im Verein organisiert. Mit der Vereinsmitgliedschaft verbunden ist die Mitgliedschaft im Deutschen Modellfliegerverband (DMFV). Als Vorteile dieser Verbindung sind insbesondere der globale Vereinsversicherungsschutz sowie die Vertretung allgemeiner modellfliegerischer Interessen in der Öffentlichkeit zu nennen. Das Vereinsgelände ist mit ca. 2,5 ha sehr groß und liegt zwischen den Gemeinden Bälau und Mannhagen in der Nähe von Mölln. Im LSV Ratzeburg wird ferngesteuerter Modellflug mit Flächenmodellen und Hubschraubern betrieben. Zugelassen sind Modell bis zu 25kg Startgewicht und dürfen mit Elektro- und Verbrennungsmotoren betrieben werden.

Gemäß der aktuell verkündeten Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)

Verkündet am 26. März 2021, in Kraft ab 29. März 2021 ist der Modellflugplatz geöffnet und darf gemäß §11 Sport Abs. (1) genutzt werden. Gastpiloten und Zuschauer sind derzeit nicht gestattet. 

Wichtige Informationen anlässlich des Coronavirus SARS-CoV-2